Weitere Forderungen:
Truppenstationierungsvertrag kündigen – Stopp DEFENDER 2020
NATO raus aus Deutschland – Deutschland raus aus der NATO
UND SCHÜTZT UNSER GRUNDGESETZ!
Termin: 22. Mai 2021 BERLIN 11:59 Uhr
   
Kontakt  •  Impressum  •  Datenschutz
<    Überblick    >

Umweltschutz und US-Army – Zwei Welten treffen aufeinander

 

Mit freundlicher Genehmigung von Fee Strieffler

Vor langer Zeit wurde von der Luftpost die Ankündigung des US-Militärs übersetzt, die uralt Tankflugzeuge aus Mildenhall/UK nach Ramstein Air Base zu verlegen. Seither warnen die Macher der Luftpost vor den Gefahren für die größte Grundwasserblase der Westpfalz unter der Base und die Menschen der Region. Seit Jahren wird ein Gutachten versprochen, aber nichts geschieht. Verwunderlich ...

Verwunderlich auch, dass sowohl GRÜNE , LINKE seit Jahren dazu schweigen. Leider schweigt ebenfalls Fridays for Future Kaiserslautern bisher - auch zum militärischen Flugverkehr, der ja nicht nur CO2 erzeugt, sondern Krieg, Tote und Flüchtlinge. Alle anderen schweigen sowieso, man möchte ja am Profit teilhaben, wenn ca. 500 Soldaten und Anhang aus UK zuziehen.

Dazu zwei Luftpost-Artikel
"Die beabsichtigte Verlegung von 15 schrottreifen Tankflugzeugen des Typs KC-135 auf die US Air Base Ramstein ist Behörden und Medien schon lange bekannt.“ - "Warum schreiten die Regierungen in Berlin und Mainz nicht gegen die Verlegung von 15 schrottreifen Tankflugzeugen auf die US Air Base Ramstein ein, aus der unkalkulierbare Gefahren für die Bevölkerung erwachsen würden?"
Weiterlesen

"Mit Uralt-Tankflugzeugen aus der Eisenhower-Ära, die auch über unseren Köpfen immer noch tonnenweise Treibstoff in US- und NATO-Militärflugzeuge pumpen, setzt die US-AirForce die Bewohner der überflogenen Gebiete einer unkalkulierbaren Gefahr aus."
"Die durch die Kriege stark beanspruchten US-Tankflugzeugewerden immer reparaturanfälliger"

Weiterlesen

<    Überblick    >

 

 

 

Sitemap